Montag, 19. August 2013

Alles neu macht der...ähm...August! :o)

Nachdem mich im Mai der "Renovierungswahn" gepackt hat und ich bereits meinem Flur und meinem Arbeitszimmer einen neuen Look verpasst habe, war nun endlich das Wohnzimmer dran.
Bisher war eine (bereits einmal übergestrichene Tapete) an den Wänden, die definitiv ihre besten Zeiten hinter sich hatte. Am Fenster* hingen farblich zum Teppich passende, dunkelblaue Gardinen und im gesamten Raum tummelten sich gesammelte Werke verschiedenster Deko. Außerdem waren die eigentlich sehr schönen Eichenmöbel schon sehr ausgelaugt und von den Jahren gezeichnet.

Und so schön sieht der Raum jetzt im frischen Gewand aus:
Für drei der vier Wände habe ich mir eine hübsche karierte Tapete ausgesucht, die vierte wurde passend dazu in einem hellen Blaugrau gestrichen. (Toll, was die Hightech-Apparate im Baumarkt so alles zusammenmischen können!) Am Fenster hängen jetzt cremefarbene Vorhänge aus einem großen schwedischen Möbelhaus. Aus den Stoffresten hat meine liebe Mama passende Dekokissen für die Sessel und das Sofa gezaubert. Ansonsten habe ich einen Teil des "Dekogedönses" ausgemistet, sodass alles etwas aufgeräumter wirkt. Zu guter Letzt haben die Eichenmöbel eine Behandlung mit Pflegeöl bekommen, sodass auch sie wieder in vollem Glanz erstrahlen.

Mir gefällt das Ergebnis ausnehmend gut und ich fühle mich richtig wohl in meiner neuen "guten Stube". :o)

Ach ja, diese wichtige Info darf ich auf gar keinen Fall unterschlagen: Ohne die tatkräftige Unterstützung meiner Eltern würde ich wahrscheinlich jetzt noch Wände streichen oder Schränke einölen...


*Wer genau hinschaut uns sich wundert, dass vorher viel weniger Pflanzen auf der Fensterbank stehen und auch die Vitrine fast leer ist, hat mich ertappt. Ich war schon am Ausräumen, als ich festgestellt habe, dass ich die vorher-Fotos vergessen habe. Insofern habe ich schnell den vorher-Zustand wenigstens annähernd wieder hergestellt, um das noch gerade so rechtzeitig nachzuholen...

Kommentare:

  1. Na, das Zimmer hat ja besonders deutlich gewonnen! Sieht viel schöner aus als vorher!
    LG!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :o)
      Ich bin auch nach wie vor erstaunt, wie anders der Raum doch aussieht, obwohl alle Möbel nach der Renovierung an exakt den gleichen Platz zurückgewandert sind. Was eine Tapete und etwas Farbe und Stoff so ausmachen können!

      Löschen